blog

Gut bei sich sein

ist für mich, und ich spreche sicher für viele andere Frauen, nicht immer ganz einfach.Unsere Fühler strecken sich oft automatisch nach andern Menschen aus, egal ob sie physisch anwesend sind oder nicht.Einerseits ist das etwas Wertvolles, da schwingt Mitgefühl und Interesse fürs Gegenüber mit. Andererseits lenken wir uns von uns selbst ab. Wir verlieren uns„Gut bei sich sein“ weiterlesen

Hygieia-Brunnen in Hamburg

Hygiene und Distanz aus einer anderen Sicht

Die griechische Göttin Hygieia stand für die der Gesundheit dienende Kunst. Der vereinfachten Schreibweise „Hygiene“ begegnen wir derzeit überall. Ans regelmässige Händewaschen gewöhnt man sich schnell. Wie ist es mit der Gedankenhygiene? Meiner Meinung nach ist die genau so wichtig. Setzen sich doch all zu schnell destruktive, missgünstige und ewig gleiche Gedanken in uns fest.„Hygiene und Distanz aus einer anderen Sicht“ weiterlesen

Über mich

Seit mehr als 30 Jahren bin ich beruflich und persönlich mit der heilenden Wirkung von Bewegung, Atmung und Tanz beschäftigt, und wie unser Leben dadurch bereichert und belebt wird und uns mit Freude nährt.

Mehr zu mir

Meinen Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: